Dienstag, 26. September 2017
Du bist hier: Gästebuch»Gästebuch
Gästebuch

Aktuelle Einträge

Thomas Hansen RSV 1923 Braunschweig schrieb am 19.06.2011:
Hallo liebe Tri-Speedys! Habe heute meine allerersten Triathlon bei euch absolviert und es war ein Riesenspaß. Organisation und Absperrung der Strecke waren hervorragend und den Regen habt ihr dann ja auch noch auf den Nachmittag verbannt, wo er euch wahrscheinlich gerade bei den Aufräumarbeiten das Leben ungemütlich macht. Also, macht euch heute abend ein gute Flasche Wein auf, die habt ihr euch verdient , ich werde es auf jeden Fall tun ;-) Bis nächstes Jahr, ganz bestimmt!
Gabi Kluge DSS Shanghai schrieb am 03.06.2011:
Hallo, mal wieder liebe Grüße aus Shanghai und alles Gute für den nächsten Triathlon. Hier ist die gute Laufzeit für draußen schon fast vorbei. Es ist schon sehr schwül und die Luft ist oft nicht gut. Wir haben jetzt schon zwei Veranstaltungen mitgemacht. Im November waren wir in Hangzhou zum Marathon. Ich bin mit den Kindern die Kurzstrecke gelaufen, damit sie den "chinesischen" Weg finden. War gut organisiert. Sogar das Hotel hat sich gekümmert und uns ein Pasta Buffet angeboten und zum Frühstück lag die Info über die Laufstrecke neben dem Teller. Jörg ist den Shanghai Marathon mitgelaufen. War mir mit den Kindern zu früh. Vielleicht beim nächsten Mal. Gutes Gelingen für euch. Liebe Grüße Gabi
Wolfgang Tri-team Arminia Vöhrum schrieb am 22.04.2011:
Hallo Triathleten, wer ist interessiert ? STARTPLATZ FÜR TUIfly HALBMARATHON AM 8.MAI 2011 11.00UHR. Tel 05171-21109
Daniela Meitzner Keiner :-( schrieb am 06.02.2011:
Moin!War im Sommer als Zuschauer bei Eurem Triathlon, super organisiert und motivierend! Würde gerne bei Euch mitmachen... E-Mail: bei der margenta-Firma;-) ansonsten wissen die Schwimm-Frauen Bescheid!
Markus www.triathlon-niedersachsen.de schrieb am 17.10.2010:
Hallo Speedys! Eine rundum gelungene, flotte und informative Homepage habt ihr nun! Weiter so! Grüße, Markus
Manfred Busch schrieb am 15.08.2010:
Laufen gegen Leukämie – Unterstützer gesucht: Im Durchschnitt bekommt alle 50 Minuten allein in Deutschland ein Mensch die Diagnose – Leukämie. Eine Welt stürzt ein, da die Krankheit schon in kurzer Zeit zum Tode führen kann. Doch es gibt gute Heilungschancen. Am Ende der Leidensstrecke heißt es immer öfter: „Du bist geheilt!“ Das Team www.ruhrwalze.de sucht Hilfe, um die Forschung und Entwicklung gegen diese furchtbare Krankheit zu unterstützen. Das Team läuft im Jahr ca. 1.500 bis 2.500 Kilometer, die Sponsoren zahlen für jeden Kilometer mind. 1 Cent direkt an die „José Carreras Leukämie-Stiftung“. 15 – 25 Euro kommen so im Jahr auf einen Sponsor zu. Nicht viel, aber auch viele Tropfen lösen eine Flut aus. Wir freuen uns über jeden neuen Sponsor, der sich bei uns registriert. „Unser Ziel ist klar: Leukämie muss heilbar werden. Immer und bei jedem.“ (Jose Carreras)
Uwe Holzberger schrieb am 03.07.2010:
Hallo Reinhold, hallo Michael, ich bin der Teilnehmer, der an der Kreuzung in Eixe in den Unfall mit dem Motorradfahrer verwickelt war. Nach meinem Sturz bin ich sofort von einem Streckenposten angesprochen worden, der mich über den weiteren Ablauf informiert hat. Ich stand nicht unter Schock. Anschließend wurde ich mit einem herbeigerufenen Besenwagen in den Zielbereich gefahren. Insoweit alles o.k. Ich fühlte mich nicht \\
Friedhelm Döbel SV Hertha Otze schrieb am 24.06.2010:
Tolle Fotoserien habt ihr da gemacht! Dankeschön an die Fotografen. Kann man die Fotos auch in normaler Größe herunterladen? Schöne Grüße von allen Herthanern aus Otze
Wolfgang Härtel Tri-team Vöhrum schrieb am 23.06.2010:
Liebe Tri-speedys, auch in diesem Jahr war die Veranstaltung ein voller Erfolg wie auch in den vergangenen Jahren. Leider ist während des Wettkampfes auf der Radstrecke meine Gleitsichtbrille verloren gegangen ( schwarzes Gestell im blauen Futteral) Falls die Brille gefunden wurde,würde ich mich auf einen Anruf freuen. 05171-21109 Wolfgang
Friedhelm Döbel SV Hertha Otze schrieb am 22.06.2010:
Danke für die tolle Veranstaltung Hallo Michael und ganzes Helferteam!! Wir vom SV Hertha Otze, möchten uns auf diese Weise bei dir und dem ganzen Team für die, wieder einmal, hervorragende Veranstaltung bedanken. Es hat wieder alles geklappt. Wir sind ja schliesslich Dauergäste, zum Teil schon über 10 Mal dabei und können uns ein Urteil darüber erlauben. Sogar mit dem Wettergott war wieder ganz toll. Am Tag zuvor noch andauernd Schauer, und am Wettkamptag nur Wind, mit dem jeder zu kämpfen hatte. Das Wasser im Eixer See war auch gut zum Schwimmer (ganz im Gegensatz zum Erdinger Triathlon, da waren nur 16 Grad und Regen). Ohne das ganze Helferteam (Streckenposten, Polizei, Erste Hilfe, Auf- und Abbauer der ganzen Gerätschaften, Stadionsprecher Bernd und alle anderen fleissigen Helfer) waren wieder zuvorkommend und freundlich. Auch die Verpflegung auf der Laufstrecke war wieder TOP!!! Wir sind bestimmt auch im nächsten Jahr, bei der etwas kleineren Veranstaltung, wieder dabei. Es ist nur schade, dass bis auf die Peiner Algemiene Zeitung, in den anderen Zeitung aus der näheren Umgebung (trotz Informationen) bisher nichts von der Deutschen Meisterschaft berichtet haben. An die HAZ und NP in Hannover habe ich aber schon einen Leserbrief geschrieben, ob Triathlon immer noch eine Randsportart ist, obwohl fast 500 Teilnehmer bei der Sprintdistanz und mindestens so viel beim Volkstriathlon teilgenommen haben. Über viele Veranstaltungen, wo nur 20 - 30 Teilnehmer und vielleicht keine Zuschauer erschienen wird mehr berichtet. Damit meine ich als ehemaliger Fußballer viele Fußballspiele (ausser WM). Ich habe einen kleinen Bericht im Internet unter myheimat mit einigen Fotos veröffentlicht (siehe Link am Ende). Macht weiter so! Wir bleiben euch verbunden. Hoffentlich findet auch der 15. Peiner Triathlon statt. Viele Grüße aus Otze Friedhelm Döbel [link]http://www.myheimat.de/peine/sport/rekordbeteiligung-beim-14-peiner-triathlon-d613889.html[/link]
Nico Henze ESV Tri-Team (Edewecht) schrieb am 21.06.2010:
Hallo Tri-Speedys, ich war zum ersten Mal bei der DM-AK dabei und von der Organisation schon schwer beeindruckt. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass vor Allem ohne die vielen Helfer eine Veranstaltung mit diesem hohen Niveau nicht möglich wäre *lachen.gif* Jeder/Jede Einzelne war super motiviert und sehr kompetent in seinem/ihren Aufgabenbereich. Es gilt also nicht nur dem Orga-Team mein Dank und Respekt sondern auch den vielen Leuten, an und auf der Strecke, die als Helfer im Einsatz waren!!! Ihr seid Triathlon und ohne Euch gäbe es so tolle Veranstaltungen nicht *aufwiedersehen.gif*
Rita u. Joachim Karl Triathlon Verein Berlion 09 schrieb am 21.06.2010:
Hallo liebe Tri-speedys, wie ich Sabine versprochen habe, möchten auch wir unseren tiefen Dank in Eurem Gästebuch aussprechen. Ich kann mich nur allen Sportsfreunden vor mir anschließen. Es war eine absolut perfekte Veranstaltung und man hat überall, ob in den Wechselzonen, auf den Strecken und zum Abschluß im Stadion einfach gespürt, mit wieviel Liebe und Herzblut alle von Euch dabei waren!!!Es ist einfach schön zu spüren, daß es in der heutigen Zeit noch Menschen gibt, die dazu bereit sind, ihre Freizeit selbstlos für das Gelingen eines solchen Events zu opfern. Also nochmals ganz lieben Dank Euch allen. Für uns war es außerdem noch ganz toll, daß wir auf dem Sportplatz zelten durften und dadurch gleich direkt am Geschehen waren. Wir wünschen Euch allen alles Gute, bleibt vor allem gesund und ich denke, wir sehen uns bestimmt nochmal wieder! Liebe Grüße Rita u. Achim aus Berlin
Reinhold schrieb am 21.06.2010:
Ein Hallo an das Team, alle Teilnehmer waren bestimmt motiviert. Bis auf einen Motorradhelfer ,der leider einen Teilnehmer in der Kurve (Gaststätte in Eixe) grundlos umfuhr. Die anwesende Polizei kümmerte sich nicht um diesen Unfall obwohl eine Aufnahme des Unfalls wohl (meine Meinung nach) notwendig gewesen wäre. Dem Unfallopfer wurde von einem anderen Streckenposten auf die nahegelegene Sitzmöglichkeit geholfen. Stark unter Schock saß das Unfallopfer auf der Bank und wurde nicht wie üblich weiter betreut. Viele Zuschauer konnten mit ansehen wie in diesem Streckenabschnitt kritische Situation glimpflich ausgingen. Ein Glück das nicht mehr Teilnehmer zu Schaden gekommen sind, vielleicht klappt es im nächsten Jahr besser. ---------------------------------------------------------- Hallo Reinhold, vielen Dank für deine Sorge um unsere Athleten. Da deine subjektiven Einschätzungen bzw. Vermutungen aber nicht zutreffen, wir deinen Eintrag aber auch nicht einfach nur löschen möchten, hier ein paar Klarstellungen: 1. Der Athlet [u]stand nicht stark unter Schock[/u], er hatte schlicht keinen. 2. Der Athlet fühlte sich [u]gut betreut[/u] und hat unserer Veranstaltung trotz des Unfalls ein [u]großes Lob[/u] ausgesprochen. 3. Die Bedeutung der Kreuzung, die weit über 2000 Mal von den Athleten passiert wird, ist uns und der Polizei durchaus bewusst und unsere Maßnahmen sind entsprechend aufwändig, dass kann dir jeder Beteiligte bestätigen. 4. Jeder einzelne Unfall ist einer zuviel überhaupt keine Frage. Wir würden uns freuen, wenn du dich zukünftig umfassend informierst, bevor du derartige Beiträge einstellst. Mit freundlichen Grüßen Michael Abend
Jörn Lauk Wasserratten Norderstedt schrieb am 21.06.2010:
[mail][/mail] Hallo liebe Veranstalter, nochmals vielen Dank für die tolle Veranstaltung, die trotz der beachtlichen Teilnehmeranzahl immer noch sehr familiär und außerordentlich ist.*froehlich.gif* Wie ihr vielleicht selbst schon festgestellt habt, gab es bei der Zeiterfassung offensichtlich Probleme und einige Einzelzeiten sind dadurch nicht erfasst und obwohl ich def. bei jeder Erfassung ein Signal erhalten habe, sind die Rad-und Laufsplitzeiten nicht angegeben. Vielleicht gibt es eine offiz. Erklärung auch für die, die das gleiche Problem hatten. Mit sportlichem Gruß Jörn Lauk
Anne Marie Manzoni B VW N schrieb am 21.06.2010:
Liebes Orga-Team, vielen Dank an alle fleissigen Helfer, die gute Organisation vom Triathlon und die leckeren Ideen (Erdbeeren zum Beispiel) als Erfrischung für die Sportler! Das hat richtig Spaß gemacht! Bleibt gesund! Bis nächstes Jahr, Anne Marie Manzoni
Seite 7 von 18Erste   vorherige   2  3  4  5  6  [7]  8  9  10  11  nächste   Letzte   

  Neuer Eintrag


 

   

 

 

CAPTCHA image
Den oben angezeigten Code eingeben:
 
Eintrag hinzufügen
Gästebuch   |   Datenschutzerklärung  |   Nutzungsbedingungen Copyright 2016 by Tri-Speedys Peine e.V.